Ein strahlendes und ästhetisches Lächeln mit Veneers

Schöne Zähne mit Veneers | Quelle: shutterstock_daniel bereaVerfärbungen der Zähne, Fehlstellungen und abgebrochene Zahnecken beeinträchtigen die Ästhetik des Gebisses und führen häufig dazu, dass das Selbstwertgefühl, Selbstbewusstsein und Ausstrahlung der betroffenen Patienten sinkt. In der Zahnarztpraxis Dr. Raschke in Kempten sind wir Experten für biokompatiblen Zahnersatz und sorgen mit sogenannten Veneers, bzw. mit keramischen Verblendschalen dafür, dass Sie Ihr strahlendes Lächeln zurück erhalten!

Was sind Veneers?

Veneers sind hauchdünne Verblendungsschalen aus Keramik, Kunststoff oder Komposite. Wir verwenden hierzu in der Regel biokompatible Keramik. Diese werden ähnlich wie das Furnier eines Möbelstücks zur Veredelung der Optik auf einzelnen Zähnen verklebt. Meist werden Veneers auf den sichtbaren Zähnen, den Schneide- und Eckzähnen, angebracht. Dafür tragen wir nichts, oder nur Zehntelmillimeter von der Zahnoberfläche ab und setzen die feinen Blenden mit großer Sorgfalt auf den zu versorgenden Zahn auf, um die Zahnsubstanz nicht unnötig zu belasten. Veneers können zwischen 0,2 und 1,0 mm dünn sein.

Welche Vorteile bieten die Verblendschalen?

Die Veneers werden im Zahnlabor individuell für Ihre Zähne angefertigt und fügen sich somit ideal in die Zahnreihe ein. Auch das direkte CAD/CAM Verfahren ohne den lästigen und unangenehmen Abdruck kommt bei uns hierbei zur Anwendung. Ein Teil an äußeren Zahnverfärbungen lässt sich durch eine professionelle Zahnreinigung beseitigen. Verfärbungen, die aus dem Zahninneren heraus kommen, wie es z.B. nach einer Wurzelbehandlung oder bei Rissen im Zahn der Fall sein kann, lassen sich mit Veneers gut kaschieren. Die Verblendschale kann durchaus eine Substanz schonende Alternative zu Kronen sein. Da die Veneers hauchdünn sind verleihen sie dem Zahn durch die natürliche Transparenz und die guten Lichteigenschaften ein ästhetisches Aussehen und eine Lebendigkeit. Die Verwendung von Keramik als Material ist für den Menschen nicht nur biologisch sehr gut verträglich, sondern lässt auch die Bildung von Zahnbelägen und neuen Verfärbungen nicht zu. So werden die Zähne nach der Behandlung zusätzlich vor Zahnkrankheiten, wie Karies, geschützt. Brüche sind äußerst selten zu beobachten. Die Lebensdauer hängt hierbei von der optimalen häuslichen und professionellen Zahnreinigung ab.

Was kostet die Versorgung mit Veneers?

Wie hoch die Kosten für das Setzen des Veneers sind, hängt von dem verwendeten Material und dem Aufwand für die Anfertigung ab. In der Regel werden die Kosten für Veneers nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen, da es sich um eine rein kosmetische Behandlung handelt. Der Übergang von einer Verblendschale zur keramischen Teilkrone ist im Einzelall fließend. Keramische Teilkronen werden bei medizinischer Notwendigkeit bezuschusst. Gerne informieren wir Sie in diesem Fall über den entsprechenden Kostenübernahmeantrag bei der Krankenkasse.

Möchten auch Sie unschöne Verfärbungen oder kleinere Zahndefekte mit ästhetisch ansprechenden Veneers beseitigen? Dann vereinbaren Sie unter der Telefonnummer +49 (0) 831 – 520 831 1 einen Termin in der Zahnarztpraxis Dr. Raschke in Kempten! Wir sind gerne für Sie da!