Zusammenhang zwischen Zahngesundheit und Allgemeinzustand des Körpers und der Psyche

Quelle: Initiative pro Dente_Parodontitis_Zähne und KörperAn jedem Zahn hängt ein Mensch. Dies merkt man nicht nur bei der Zahnentfernung. Damit ist vor allem gemeint, dass  Zähne einen nicht unerheblichen Einfluss auf unsere Gesundheit oder unerwünschte Krankheiten haben.

Gesunde und gut gepflegte Zähne verleihen einem Menschen nicht nur ein ästhetisches Erscheinungsbild. Dass aber die Zahngesundheit ebenso für die Allgemeingesundheit mitverantwortlich ist, wissen nur die Wenigsten. Rheuma, Herzbeschwerden, Allergien und viele andere Krankheiten können ihre Ursache durchaus in einer schlechten Zahnsituation oder in unverträglichen Materialien haben. Ein regelmäßiger Besuch beim Zahnarzt, professionelle Prophylaxe, richtige Mundhygiene und die frühzeitige Therapie von Zahnerkrankungen sind daher wichtig für das Wohlbefinden und die Gesundheit des gesamten Körpers.

Parodontitis bzw. Parodontose:  Nur ein exemplarisches Bespiel, wie Zähne zum Gesundheitsrisiko werden

Parodontitis (ugs. Parodontose) ist eine weit verbreitete und unterschätzte, entzündliche  Erkrankung im Bereich des Mundraumes. Die Zahnfleischentzündung am Zahn ist primär auf angesiedelte Keime zurückzuführen und kann sich bis in den Kieferknochen ausbreiten und diesen zerstören (Knochenabbau). Bakterien und Entzündungsbotenstoffe (sog. Zytokine) gelangen in den Blutkreislauf und können krank machende Auswirkungen auf den gesamten menschlichen Organismus haben. Zahnfleischentzündungen bzw. Parodontitis müssen somit als systemische Entzündung betrachtet werden.

So kann eine Zahnfleischentzündung die Zuckerkrankheit/Diabetes ungünstig beeinflussen und die Einstellung des Diabetes erschweren. Umgekehrt beeinflusst ein gut eingestellter Diabetes den Zustand des Zahnfleisches günstig. Dies geschieht über komplizierte Mechanismen im Immunsystem.

Nicht nur bakteriell entzündliche Erkrankungen des Zahnfleisches, einer Zahnwurzel oder des Knochens können  eine  krank machende Fernwirkung oder Herdwirkung auf den gesamten Körper haben, natürlich muss auch die allergisierende Fremdwirkung oder die giftige/toxische  Wirkung von eingebrachten Fremdmaterialen berücksichtigt werden.

Vorsorge: Schutz für Zähne und Gesundheit

Zähne und Körper können nicht isoliert voneinander betrachtet werden. Eine verantwortungsvolle Mundhygiene und kontinuierliche Prophylaxe (mit halbjährigen Kontrollbesuchen beim Zahnarzt und professionellen Zahnreinigungen) sind deshalb bedeutend für den gesamten Körper.

Schützen Sie sich vor Entzündungen im Mundraum, die Auswirkungen auf ihre Gesundheit haben können. In der Zahnarztpraxis Dr. Hans-Jürgen Raschke in Kempten sind wir gerne für Sie da!