Knochenaufbau: Vorteile und Risiken

Knochenaufbau: Vorteile und RisikenNicht immer reicht der natürliche Knochen aus, um Zahnimplantate sicher und fest im Kiefer zu verankern. Dann wird Knochenaufbau nötig. Hier unterscheiden wir zwischen biologisch gewonnenen Materialien und synthetischen Materialien. Welche Vorteile ergeben sich bei der Verwendung von körpereigenem Knochen als Volumenersatz? Gibt es Risiken, wenn Knochenmaterial von anderen Menschen oder anderen Spezies (Rind/Schwein) zum Knochenaufbau verwendet wird? Und wie verhält es sich mit industriell hergestellten Knochenersatzmaterialien (alloplastischen Materialien)? Ihr Zahnarzt in Kempten, Dr. Hans-Jürgen Raschke, klärt auf.

Weiterlesen

Zahnimplantate: Nachsorge, Pflege und Prophylaxe

Zahnimplantate: Nachsorge, Pflege und Prophylaxe | Zahnarzt KemptenImplantat getragener Zahnersatz ist die hochwertigste Versorgungslösung wenn es um den Ersatz fehlender Zähne geht. Bei guter Pflege kann ein Zahnimplantat lange Zeit seine Funktion als künstliche Wurzel erfüllen. Um den Erfolg der Behandlung langfristig zu sichern, ist eine gewissenhafte Hygiene im heimischen Badezimmer ebenso unerlässlich wie regelmäßige Kontrolltermine in der Zahnarztpraxis Ihres Vertrauens. Ihr Zahnarzt in Kempten, Dr. Hans-Jürgen Raschke, ist spezialisiert auf die schmerzarme und minimalinvasive Implantologie mit bioverträglichen Materialien wie Keramik und Rein-Titan.

Weiterlesen

Gesunde Zähne mit tiefenreinen Zahnzwischenräumen

Reinigung der Zahnzwischenräume | Zahnarzt Kempten„Vorbeugen ist besser als Heilen“ – an diesem Credo orientiert sich die moderne Zahnmedizin: Zahn- und Zahnfleischerkrankungen sollen nicht therapiert werden, sondern nach Möglichkeit erst gar nicht entstehen. Eine sorgfältige Mundhygiene im heimischen Badezimmer, regelmäßige Kontrolltermine bei Ihrem Zahnarzt und das Wahrnehmen von Prophylaxe-Angeboten legen den Grundstein für schöne und gesunde Zähne. Doch ist das schon ausreichend für eine optimale Zahnpflege? Auch Ihr Zahnarzt in Kempten, Dr. Hans-Jürgen Raschke, setzt sich für die Erhaltung Ihrer natürlichen Zähne ein und informiert Sie gerne über alle Möglichkeiten der Mundhygiene.

Weiterlesen

Zahnfüllungen – Was ist die beste Alternative zu Amalgam?

Zahnfüllungen | Zahnarzt Kempten Dr. RaschkeWenn es um Zahnfüllungen geht unterscheidet die Zahnmedizin zwischen Zementfüllungen, Kunststofffüllungen und Keramikfüllungen. Amalgam ist in der EU bereits teilweise als Füllmaterial verboten, in Deutschland dürfen Risikogruppen (Schwangere und Kinder) nicht mehr so versorgt werden. Die Zahnarztpraxis Dr. Raschke in Kempten hat sich der Umweltzahnmedizin verschrieben. Daher liegt uns die Nachhaltigkeit unseres Tuns besonders am Herzen und wir lehnen Zahnfüllungen aus Amalgam bereits seit Jahren ab. Gerne klären wir über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Füllmethoden auf. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch für eine persönliche und individuelle Beratung zur Verfügung.

Weiterlesen

Umweltzahnmedizin: Gefahr durch Kunststoff-Füllungen

Umweltzahnmedizin, Amalgam, Kunststoff-Füllungen! | Zahnarzt Dr. Raschke, KemptenFüllungskunststoffe oder sogenannte „Composites“ sollen Amalgam als verhältnismäßig kostengünstige Alternative ersetzen. Der Vorteil liegt darin, dass das Material im Gegensatz zu Amalgam metall- und vor allem quecksilberfrei ist. Quecksilber ist giftig (Nervengift) und kann darüber hinaus Allergien auslösen. Das aus dem Amalgam freigesetzte Quecksilber nimmt der Körper über die Mundschleimhaut oder den Magen-Darm-Trakt auf (siehe Blogbeitrag „Amalgam“). Nach der Aufnahme lagert es sich dauerhaft im Gehirn, im Nerven- und Fettgewebe ein und wird extrem langsam abgebaut und ausgeschieden. Aus diesem Grund hat sich Ihr Zahnarzt in Kempten, Dr. Hans-Jürgen Raschke, der Umweltzahnmedizin verschrieben. Biokompatibler Zahnersatz und Zahnmaterialien sind ein Steckenpferd der Zahnarztpraxis.

Weiterlesen